Schrainbachfall und Oberseeblick

Anfang Juni sind wir das erste Mal dieses Jahr wieder über den Königssee gefahren. Diesmal war unser Ziel aber nicht wie sonst immer der Obersee, sondern der Schrainbachfall mit Oberseeblick auf dem Weg Richtung Funtensee.

Wir bekommen gleich das zweite Schiff ganz in der Früh und fahren über den See. Ein leichter Nebelschwaden liegt noch über dem Königssee, der sich aber bereits aufgelöst hat, als wir auf St. Bartholomä ankommen.

Einfach traumhaft und paradiesisch! :-) Ich bemühe mich ja etwas anderes zu schreiben, aber was soll man sagen außer „traumhaft“ und „paradiesisch“ bei diesen Anblicken!!! ;-)

St. Bartholomä noch in der Ferne:

Traumhaft schön! :-)

Dann erreichen wir die Halbinsel und steigen aus dem Boot aus. Im Hintergrund sieht man die Watzmann-Ostwand.

Wir nehmen den Weg am linken Ufer entlang.

Vorbei geht’s am Blick auf die Watzmann-Ostwand.

Es ist ein wunderbarer Morgen und wir sind früh unterwegs! :-)

 

Vor und um uns herum ragen die Berge hoch auf! :-)

Wir durchqueren ein Gebiet, das bei Hochwasser überflutet ist. Heute ist es trocken und wir schauen auf eine Steinlandschaft.

Dann haben wir wieder Blick auf’s Wasser und auf die Felswand, durch die uns gleich der Weg führen wird!! Auf dem Foto ist der Weg nicht zu erkennen, aber an der Wand geht’s entlang! ;-)

Der Weg führt nochmal am Wasser entlang:

Ich laufe zum Wasser und genieße den Ausblick! :-)

Dann laufen wir auf dem Weg an der Felswand entlang und haben bereits einen höheren Blick auf den See:

Blick zurück zu der Landzunge, auf der ich zwei Fotos hier drüber eben noch stand.

Der Weg führt an der Felswand entlang mit Blick auf den türkisfarbenen Königssee.

 

 

Immer wieder umrahmen Bäume das Bild und wir müssen wieder fotografieren! ;-)

Stetig bergauf geht der schmale Steig! Links fällt der Hang steil zum Königssee ab.

Blick zurück auf den Jenner in der Ferne.

Dann erreichen wir den unteren Teil des Schrainbachfalls:

 

Etwas höher treffen wir wieder auf den Schrainbachfall auf einer höheren Stufe…

…und überqueren ihn. ;-)

 

Vom See aus sieht der Schrainbachwasserfall übrigens so aus:

Wir befinden uns also gerade in der bewaldeten Felswand an der Stelle wo der Wasserfall auf dem folgenden Foto gerade sichtbar wird:

Wir laufen wieder weiter uns dann erwarten uns schöne Blicke! :-)

Auf dem folgenden Foto ist St. Bartholomä in der Ferne zu sehen. Die Türme ragen gerade noch so aus dem Grün raus und ein Schiff fährt über den See! Eine interessante Perspektive!

Und dann haben wir den Oberseeblick erreicht! :-) Also haben wir doch noch etwas Obersee am heutigen Tag! ;-) Ich bin mal wieder hin und weg von diesem bezaubernden Anblick, der vor mir liegt!! :-)

Hinten in dem Talschluss liegt der Obersee mit der Fischunkelalm in dem oberen hellgrünen Bereich. Wer genau hinschaut kann sogar von hier die Spiegelungen des Obersees sehen! Auch der Röthbachfall ist als weißer Strich im Felsenkessel gegenüber zu erkennen. Im Vordergrund fahren Schiffe über den Königssee:

 

Weiter geht’s! :-)

Umgestürzte Bäume über dem Wasserlauf. Die Bäume liegen schon länger dort und sind schon vermoost.

Wir folgen dem Weg zum Funtensee noch weiter höher und laufen durch herrlich, üppiges Grün! :-)

Dann erreichen wir das ehemalige Almgebiet der Schrainbachalm, die heute nicht mehr genutzt wird.

Hinein ins Grün folgen wir dem Weg weiter mit Bergblick vor blauem Himmel! :-)

 

 

Die Natur ist hier wirklich kraftvoll, üppig und sagenhaft grün!! :-)

 

Wir genießen den Weg durch den Wald mit den vielen Felsen, die überall herumliegen! :-)

Blick hinauf! :-)

…grün! ;-)

Wir befinden uns in einem von Bergwänden umschlossenen Tal.

 

Hoch ragt der Berg vor uns auf! :-)

Um die Mittagszeit machen wir eine Pause und verzehren unseren Mittagsproviant im Grünen! :-)

 

Dann kehren wir wieder um, da wir am Nachmittag das Schiff von St. Bartholomä wieder erreichen müssen.

Vorbei geht’s an den hoch aufragenden Felswänden! :-)

 

Mit tollen Blicken! :-)

Und auch im Wald gibt’s interessantes zu sehen! :-)

 

Wir genießen es, durch die grüne Landschaft zu laufen. Ein märchenhafter Zauberwald umgibt uns! :-)

 

 

Ein Wasserlauf am Wegesrand! :-)

Faszinierender Anblick! :-)

Berge weit in der Ferne!

Auch wenn es schon viele Waldbilder oben gab, da es so schön war, müssen noch ein paar grüne Waldbilder ihren Platz hier finden! ;-)

 

Viele kleine Bäume wachsen auf dem Felshang!

 

Dann erreichen wir in Kürze wieder den Oberseeblick und den Schrainbachfall.

 

Der Königssee- und Oberseeblick, der auch auf dem Rückweg zu einem Stopp einlädt! :-)

Hinten im Talkessel kann man wieder die Spiegelung auf dem dort gelegenen Obersee erkennen, sowie den Röthbach-Wasserfall in der Felswand:

 

Wir laufen weiter und sehen wieder St. Bartholomä in der Ferne:

Und haben wieder Blick über den Königssee:

Eine Kehre weiter unten eröffnet sich uns nochmals der Blick über den Königssee auf den Obersee:

 

Herangezoomt sieht man die Spiegelung des Sees. Wenn man nicht wüsste, dass dort ein See ist, würde man ihn auf den ersten Blick gar nicht erkennen, da er die grünen Wiesen und Bäume wiederspiegelt:

Wir erreichen wieder den Schrainbachfall und überqueren ihn über die Brücke:

 

 

 

Weiter geht’s nach unten. Ab jetzt laufen wir wieder an der Felswand entlang.

Wieder sind St. Bartholomä und die Schiffe auf dem See zu sehen:

 

Wir befinden uns entlang der Felswand und sind bald wieder auf Seehöhe.

Freier Blick auf die Landzunge, über die es gleich auch wieder entlang geht:

Nun sind wir fast wieder auf Seehöhe und schauen nochmal zurück Richtung Obersee, der hier bereits wieder von den Felswänden versteckt wird.

 

Wieder am Königssee unten angekommen. :-)

 

Wir nehmen den Weg durchs Grün zurück. Unter einer überhängenden Felswand geht’s entlang:

 

Auf diesem Ast wachsen drei Bäume!

Dann sind wir wieder im trockenen Gebiet, das bei Hochwasser überschwemmt ist.

Für den Fall von Hochwasser gibt es eine kleine Behelfsbrücke, die ich trotzdem heute überquere! ;-)

;-) ;-) ;-)

Dann haben wir St. Bartholomä wieder erreicht:

 

 

Wir setzen uns in den Biergarten und stärken uns gemütlich. :-)

Etwas später laufen wir noch an die rechte Uferseite und genießen den Blick über den Königssee:

 

Auch hier immer wieder ein traumhafter Anblick! :-)

Dann warten wir auf ein Schiff, das uns wieder zurück zur Seelände bringt. ….da dies viele andere Leute auch tun, müssen wir eine Stunde warten, bis wir auf ein Schiff kommen.

Doch dann befinden wir uns wieder an Bord des Bootes und schippern über den Königssee zurück zur Seelände.

 

 

Ein wunderbarer und abwechslungsreicher Tag, der See, Wasserfall, Fels, Berg und Wald beinhaltet hat! :-) Schön war’s wieder!!! :-) :-)

Advertisements

Öffentlichen Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s