Ein Ausflug an den Chiemsee

Am Wochenende sind wir mit dem Schiff über den Chiemsee zur Herreninsel und zur Fraueninsel gefahren. :-) Das Wetter war prächtig und lud endlich mal wieder zu einem Tagesausflug ein! :-)

Mit dem Boot steuern wir unser erstes Ziel, die Herreninsel an.

 

Herrlich war es über das Wasser zu schippern bei schönem Wetter und tollem Blick auf’s Wasser und die noch schneebedeckten Berge im Hintergrund! :-)

 

Wir umfahren eine Seite der Herreninsel – auch als Herrenchiemsee bekannt – um zur Schiffsanlegestelle zu kommen.

Dabei bietet sich uns gleich ein Blick auf die Fraueninsel. Die Fraueninsel ist nach der Herreninsel die zweitgrößte der drei Inseln im Chiemsee.

Mit schönen Blicken auf die Berge nähern wir uns der Bootsanlegestelle auf der Herreninsel.

 

Nach uns trifft der historische Raddampfer ein.

 

Wir machen uns auf, die autofreie Herreninsel zu erkunden.

 

Wir erreichen das Schloss Herrenchiemsee. Es wurde ab 1878 unter dem sogenannten Märchenkönig Ludwig II. nach dem Vorbild des Schlosses von Versailles bei Paris erbaut.

 

Wir besichtigen als erstes den Schlosspark.

 

Schöne Aufnahmen von den Wasserspielen! :-)

 

 

 

Überall stehen alte Statuen und in den Wasserbecken Figurenfelsen.

 

 

Wir besichtigen das Schloss Herrenchiemsee in einer sehr interessanten Führung. Leider durften dort keine Fotos geknipst werden. Die Prunkräume waren unwahrscheinlich beeindruckend und sehr interessant! Eine Führung im Schloss kann ich jedem empfehlen!

Nach der Schlossbesichtigung schauen wir uns den hinteren Teil des Parks an.

 

 

 

Dann nehmen wir einen Rundweg, der uns in einem großen Bogen durch wunderbaren Wald über die Insel wieder Richtung Schiffsanlegestelle bringt.

 

 

Unterwegs kann man schöne Blicke vom Ufer aus genießen! :-)

Weiter geht’s den Waldweg entlang.

Auf Höhe des Schlosses gibt es wieder einen schönen Blick zu sehen! :-)

Bevor wir mit dem Schiff weiter zur Fraueninsel starten, genießen wir ein leckeres Essen und Getränk in der Schlosswirtschaft. Auf dem folgenden Foto ist mal wieder unser Ausblick beim Essen zu sehen, denn wir haben einen schönen Tisch draußen erwischt! :-)

Nachdem wir wieder gestärkt sind, geht’s zur Schiffsanlegestelle.

 

Mit einem der nächsten Schiffe…

…fahren wir zur Fraueninsel.

Interessante Blicke vom Schiffsdeck aus! :-)

 

Schön ist es, mit dem Schiff über den großen See zu schippern! :-)

 

Der alte Raddampfer ist richtig interessant, leider haben wir ihn nicht für eine Überfahrt erwischt.

Mit Blicken auf’s Wasser lassen wir uns zur Insel fahren.

 

Die Fraueninsel ist nach der Herreninsel die zweitgrößte der drei Inseln im Chiemsee. Auf der 15,5 ha großen und autofreien Fraueninsel wohnen in etwa 50 Häusern um die 300 Einwohner.

 

Wir machen einen Spaziergang über die ganze Insel am Ufer entlang. Auf der Nordseite erinnert mich der Blick auf’s Wasser an die Nordsee! ;-) Inzwischen ist es sehr windig geworden und die Wellen schlagen ans Ufer, was meine Nordseestimmung verstärkt! ;-)

 

 

Man kommt sich hier überhaupt nicht wie am Chiemsee vor!!

 

Auch nachdem wir weitergehen, finde ich, dass wir an der Nordsee sind! ;-)

 

 

Bald haben wir die Insel einmal umrundet.

Schöne Blicke bieten sich immer wieder dar! :-)

 

Gemütlich sieht das aus! :-)

Nun kommt der Schiffsanlegesteg langsam wieder in Sicht.

 

Eine Weile müssen wir warten, bis das nächste Schiff kommt und uns wieder mit Fahrt über Herreninsel zurück ans Festland bringt. Wir sitzen draußen auf dem Schiffsdeck und freuen uns über den schönen Tag! :-)

 

 

Advertisements

Öffentlichen Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s