Im Eispalast der Partnachklamm

g233a

Ende Januar sind wir nach Garmisch-Partenkirchen in die Partnachklamm gefahren. Eine Klamm im Winter zu besuchen, wenn die Wasserfälle gefroren sind und die Klamm sich in einen Eispalast verwandelt hat, war beeindruckend!!! :-)

Der sonnige Tag war im zweistelligen Minusbereich und in dieser klirrenden Kälte haben wir unsere Fahrt angetreten. Schöne Ansichten unterwegs aus dem Auto durch die Scheibe heraus fotografiert:

g1

Es war so kalt, dass uns sogar das Scheibenwischwasser trotz Frostschutz eingefroren ist…. Dieser Umstand hatte mehrere Stopps auf Raststätten und Parkplätzen zur Folge um die Scheibe wieder sauber zu bekommen, so dass man vernünftig fahren konnte…

g3

…Ideenreichtum war dabei gefragt. Scheibe mit Schnee abreiben, Enteiserspray noch zusätzlich mit ins Scheibenwischwasser geben… brzzzzl …. versuchen so wenig Wasserspritzer wie möglich vom Vordermann auf die Scheibe zu bekommen, Düsen mit Enteiserspray einsprühen… etc. etc. etc…

g4

In Garmisch-Partenkirchen konnten wir an einer Tankstelle anhalten und haben nochmal einen -55 Grad Frostschutz gekauft und auch noch mit in den Bottich gegeben….

g8

… auch das hatte keinen sofortigen Erfolg zur Folge, erst auf dem Parkplatz am Olympia-Skistadion in Garmisch-Partenkirchen auf dem Parkplatz nach einer Weile in der Sonne funktionierte die Scheibenwischanlage wieder.

g9

Nachdem wir wirklich den gefühlt letzten Parkplatz bekommen hatten, sind wir an der Olympiaschanze vorbei gelaufen und haben uns mit vielen, vielen anderen Leuten auf den Weg zur Partnachklamm gemacht.

g10

Eisige Kälte im schattigen Tal!!! Aber schließlich sind wir auf dem Weg in den Eispalast!! ;-)

g12

oh, hier hat sich doch tatsächlich ein Foto aus Juni 2015 dazwischengemogelt! ;-)

DSCN5857

 

g13

Wir haben die Partnachklamm erreicht. Was auf den folgenden Fotos nicht zu sehen ist, ist, dass wir uns auf dem Hinweg durch die Klamm mit ungelogen drei Busladungen voller Menschen durch die Klamm geschlängelt und gedrängelt haben…

Es gab Staus und man musste mitten in den Höhlengängen warten, weil’s nicht weiterging… weder vor noch zurück… Schrecklich viele Menschen für so einen schönen Ort…. :-( Aber auf dem Rückweg durch die Klamm waren wir fast alleine, das hat uns mit der angetroffenen Situation des Hinwegs wieder versöhnt und wir hatten die Klamm auf dem Rückweg wieder für uns alleine und konnten alles in Ruhe nochmal anschauen. :-)

Und nun geht’s hinein in die Klamm – wenigstens auf den Fotos ohne Leute! ;-)

g14

Gleich als erstes sehen wir einen mächtigen zu Eis gefrorenen Wasserfall!!!! :-) :-)

g17

Sommer 2015:

DSCN5868

Alles ist dick weiß eingefroren!!!

g21

Das tropfende Wasser bildet interessante gefrorene Formen wo man auch schaut!! :-) Dazu folgen später noch weitere Bilder! ;-)

g24

Wieder der gefrorene Wasserfall!!

g27

Im Sommer kommt hier ein Wasserschleier runter!

DSCN5879

Doch so schöne Formen bildet nur der Winter! :-)

g30

Bis zur Wasserfläche reichen die gefrorenen Gebilde! :-)

g31

Eine Kurve weiter wieder ein gefrorener Wasserfall, der von oben mittig aus dem Foto bis nach ganz unten in die Schlucht reicht!!!

g35

im Juni 2015 buntes Farbenspiel durch die einfallende Sonne:

DSCN5886

Nun blauweiße Wasserfälle, hinter denen wir herlaufen!! :-))

g36

 

g40

Auch hier gefrorene Wasserfälle und Eiszapfen!!

g43

im Sommer dafür reißendes Wasser!!

DSCN5906

Beeindruckend ist es, in der tiefen Schlucht im Winter zu sein!! (…wären doch nur die vielen Menschen auf dem Hinweg nicht gewesen…)

g46

Überall gab es etwas zu sehen und zu bestaunen! :-)

g47

Enorm klirrende Kälte und tiefste Temperaturen herrschten hier an dem eh schon sehr kalten Tag!!

g48

Auf dem obigen Foto enorm große Eiszapfen…

im Sommer dagegen tropft es auf dem nächsten Bild überall von oben:

DSCN5899

Das hatte schon was interessantes direkt hinter den dicken gefrorenen Vorhängen herzugehen!! :-)

g51

 

g54

 

g56

im Sommer ein ganz anderes sich darbietendes Bild:

DSCN5916

Oberhalb der Schlucht schien die Sonne, doch bis hier unten drangen keine wärmenden Sonnenstrahlen vor!! Brrrr….. Ein großer gefrorener Wasserfall:

g63

Meine Digicam fotografiert durch die eisblaue Farbe regelrecht die Kälte mit:

g66

im Sommer 2015 hat sie die Wärme in den bunten Farben eingefangen:

DSCN5912

Eiseskälte im Eispalast. Die Eisprinzessin hat’s wahrlich nicht warm… aber schön! ;-)

g68

 

g71

Wieder laufen wir hinter einem gefrorenen Wasservorhang her! :-)

g72

 

g73

Die winterliche Klamm führte wenig Wasser. Im Sommer tost und braust das Wasser hier durch!!

g77

…jetzt ist alles gefroren!

g80

Ein beeindruckendes Naturschauspiel!! :-) Was für Formen sich hier bilden!!! :-)

g99

 

g102

Von hoch oben hat sich der gefrorene Wasserfall herausgebildet!

g103

So was Schönes kann nur die Natur selbst!! :-)

g104

 

g105

Wir schauen und staunen! :-)

g108

 

g110

Auf den kleinen Fotos sind die vielen Einzelheiten leider gar nicht im Detail so gut erkennbar.

g111

 

g112

Schön ist’s! :-) Doch nun gehen wir weiter.

g115

Blick aufs Wasser neben uns:

g116

Der Winterblick:

g117

Der Sommerblick! Im Juni 2015 brauste das Wasser mit Wucht hier durch!!

DSCN5964

Dafür haben wir jetzt im Winter Eisskulpturen! :-)

g119

Wieder ein gefrorener Vorhang:

g121

 

g123

 

g125

Dann erreichen wir eine offene Stelle in der Schlucht und kommen aus den Stollen heraus:

g129

Überall die dicken Eisgebilde!

g134

Teilweise ist eine gefrorene Eisfläche auf dem darunter fließenden Wasser! Die Felsen sind mit Schnee bedeckt!

g141

Im Winter tost das Wasser unter und an den Schneegebilden vorbei…

g142

im Sommer hat das Wasser an der vermutlich gleichen Stelle eine ungestörte und ungebremste reißende Kraft!!!

DSCN5991

Dann haben wir das Ende der Klamm erreicht und treten wieder hinaus in den Sonnenschein und ins Winterwonderland!! :-)

g143

Der Winterblick:

g144

der Sommerblick:

dscn5999

Und auch hier wieder Winterblick…

g147

und Sommerblick:

DSCN6000

Nach einer kurzen Rast im Freien und dem Verzehr des Proviants machen wir uns wieder auf und gehen zurück in die Klamm, der Weg führt zuerst durch Höhlengänge. An der Wand ist eine gefrorene Wassersäule, von sonst durch die Decke tropfendem Wasser:

g148

die Höhlengänge im Sommer:

DSCN5981

Durch die Löcher in der Felswand schaut man raus aufs Wasser und die Eiszapfen:

g150

Faszinierende Formen bilden sich überall!! :-)

g151

 

g152

Dann geht’s wieder richtig rein in die Klamm:

g156

 

g157

 

g163

Auch das Wasser bildet Kunstwerke:

g167

 

g168

Eine Mischung aus Fels, Eis und Schnee:

g169

Ein dicker Wasservorhang!!!

g170

 

g172

 

g173

Faszinierende Blicke und inzwischen sind wir ja auf dem Rückweg und haben die Klamm fast für uns alleine!!!!!! :-) :-)

g175

hier wieder der Blick aus Juni 2015:

DSCN6023

Jetzt ist alles voller Eiskunstwerke! :-)

g177

Es sieht aus wie ganz viele Eisquallen!! :-)

g185

Diese Fotos müssten eigentlich im Großformat angeschaut werden um alle Details zu sehen, aber auch so geben sie einen Eindruck wieder.

g188

 

g191

Auf den folgenden Fotos sieht es aus wie fließendes, bewegtes Wasser, ist aber gefroren:

g195

 

g197

Viele Eiszapfen! :-)

g198

Der gefrorene Wasserfall:

g205

Ein toller Besuch der Klamm im Winter!! :-)

g211

und im Juni 2015 als ich das letzte Mal hier war! :-)

dscn5946

Da stehe ich hinter dicken Eisvorhängen in der Kälte! ;-)

g212

 

g213

Ein großer Eispalast!! :-)

g214

 

g216

Im Winter…

g219

und im Sommer:

DSCN5922

Wieder dicke Eisgebilde:

g220

Schon faszinierend, dahinter herzulaufen! :-)

g224

 

g226

Durch die tiefe Klamm geht’s weiter!

g227

 

g231

Ein grandioser Besuch im Eispalast! :-)

g233a

von dem im Sommer weit und breit nichts zu sehen ist! ;-)

DSCN6039

Regelrecht blau ist die Atmosphäre!!

g238

Blaue und graue Farben bestimmen das Bild:

g239

im Sommer ist nur das Wasser blau:

DSCN6052

Wiedr der gefrorene Wasserfall von der Decke bis zum Boden der Schlucht:

g241

… und im Sommer:

DSCN5886

Auch hier wieder faszinierendes Spiel der Natur, beeindruckende Formen!! :-)

g248

Bald sind wir wieder aus der Klamm draußen.

g254

Wir schauen noch einmal auf den gefrorenen Wasserfall, den wir eingangs als erstes gesehen haben:

g264

Dann erreichen wir gegen Vier Uhr wieder das Auto und machen uns auf die eigentlich zweistündige Heimfahrt… wären da nicht die vielen anderen Menschen, die diesen traumhaften Wintertag ebenso genutzt haben wie wir…

g266

…bei schönen Blicken aus dem Autofenster heraus stehen wir im Stau und es geht nur zäh voran… Auch nach der Autobahn auf der Landstraße nur Stau und kein Vorankommen…

g267

…in Bad Tölz halten wir dann an und suchen uns eine Pizzeria, was sich auch nicht als das leichteste erwies… Doch dann haben wir ein schönes Lokal gefunden, ruhen uns auf der Hälfte der Strecke von der nervigen Fahrt aus und stärken uns bei gutem Essen…

g268

…um dann viertel nach Acht wieder daheim anzukommen. Wir haben doppelt so lange zurück gebraucht, als es ohne Verkehr gedauert hätte… Aber der Tag war schön und mit neuen Eindrücken kommen wir wieder daheim an und träumen vom Besuch im Eispalast der Eisprinzessin! :-)

 

 

Advertisements

Öffentlichen Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Aktuelle Beiträge