Mondsee und Burggrabenklamm

bwm1936-p1180032

Vor zwei Wochen waren wir in Österreich unterwegs mit dem Ziel: Burggrabenklamm am Attersee. Aus dem Tag wurde eine Fahrt ins Unbekannte und endete fulminant an einem Ort, den wir vorher noch nicht kannten und von dem wir nicht wussten, dass wir an diesem Tag dort sein würden! ;-) Aber von vorne…

Wir fuhren morgens los Richtung Unterach am Attersee. Auf unserem Weg kamen wir am Mondsee vorbei. :-)

bwm1931-dscn5285

 

bwm1932-dscn5288

Die wunderbaren Blicke auf den See in der Sonne verleiteten uns dazu, anzuhalten und kurz auszusteigen um das Panorama dort zu genießen! :-)

bwm1933-dscn5286

 

bwm1934-p1180025

Schön lag er da, der Mondsee in der Vormittagssonne! :-)

bwm1936-p1180032

 

bwm1937-dscn5294

Herrlich, so kann der Tag starten. Ein See mit Bergen im Hintergrund! :-)

bwm1938-p1180039

 

bwm1939-dscn5299

Herbststimmung! :-)

bwm1940-dscn5300a

 

bwm1941-p1180048

Nach einem letzten Blick auf den See, steigen wir wieder ins Auto und fahren weiter, denn noch sind wir ja gar nicht an unserem eigentlichen Ziel angekommen.

bwm1942-p1180046

Hinter dem Mondsee schließt sich bald der Attersee an, der leider noch in dicken Wolken daliegt!! Gerade kommen wir von einem sonnenbeschienenen See am Rande unseres Weges und unser Zielsee liegt in Wolken da…

bwm1950-p1180148

Nichtsdestotrotz steigen wir aus uns müssen uns erst einen Parkplatz suchen. Ein Stück abseits finden wir einen Platz und laufen zur Burggrabenklamm. Dort angekommen befindet sich zwar eine Wolkendecke über uns, aber vor uns liegt eine interessante Klamm:

bwm1951-p1180054

Oberhalb sieht man schon eine Brücke, über die wir gleich gehen werden!

bwm1952-p1180057

Über Stege führt der Weg an bunten Herbstbäumen vorbei in die Klamm.

bwm1953-p1180062

 

bwm1954-p1180065

Die Klamm ist sehr schmal und der Stegverlauf wird interessant! :-)

bwm1955-dscn5305

 

bwm1956-p1180066

 

bwm1957-p1180068

Weiter hinein geht’s in die Klamm. Hohe Felswände falten sich rechts und links der schmalen und tiefen Klamm auf.

bwm1958-p1180074

 

bwm1959-p1180070

Der Steg hat abschnittsweise kein Geländer und der Wegverlauf vor uns sieht genial aus! :-) Da geht’s gleich her! :-)

bwm1960-p1180079

 

bwm1961-dscn5312

Neben uns fließt das Wasser.

bwm1962dscn5316

Unser Ziel ist das Ende der Klamm, zu dem wir bald gelangen werden.

bwm1963-dscn5308

 

bwm1964-p1180086

Zwischen Felswänden laufen wir weiter! :-)

bwm1965-dscn5317

Dann erreichen wir das Ende der begehbaren Klamm und uns erwartet ein Schauspiel der Extraklasse! :-) :-)

bwm1966-p1180090

In einem hohen Felsendom ergießt sich ein Wasserfall herunter! :-)

bwm1967-p1180094

 

bwm1968-dscn5326

Wir stehen in einem runden Felsenkessel, der nach oben geöffnet ist. Rundherum ausgewaschene Felswände.

bwm1969-dscn5328

 

bwm1970-dscn5333

Der Wasserfall ist einfach beeindruckend!! :-) :-)

bwm1971-dscn5334

 

bwm1973-dscn5338

Wir stehen und schauen! :-)

bwm1974-p1180115

 

bwm1975-dscn5339

Das von oben kommende Tageslicht beleuchtet den Wasserfall!

bwm1976-dscn5340

 

bwm1977-dscn5342

Die Natur ist einfach imposant und bietet so viele faszinierende Orte und Schauspiele! :-)

bwm1978-p1180116

 

bwm1979-p1180119

Nachdem wir den Wasserfall ausgiebigst fotografiert haben, ;-) geht’s wieder zurück, denn die Klamm ist nur bis zum Wasserfall begehbar und der Weg zurück führt wieder zum Ausgangspunkt.

bwm1980-dscn5343

Vorbei an hohen Felswänden, die herbstlich daliegen.

bwm1981-p1180121

Buntes Farbenspiel! :-)

bwm1982-p1180127

 

bwm1983-p1180128

Ein interessanter Baumstumpf! :-)

bwm1983a-p1180050

Dann sind wir wieder aus der Klamm heraus, stärken uns mit einer Semmel und wollen dann einen Weg oberhalb der Klamm aufsteigen um zu einer höhergelegenen Alm zu gelangen. Das Wetter ist nach wie vor sehr diesig und der Himmel ist bewölkt. Kalt ist’s auch, so dass ich meine Handschuhe rausholen muss. Wir machen uns auf den Weg:

bwm1984-p1180129

Der Weg ist sehr schmal und glitschig, da er noch nass ist.

bwm1985-p1180132

Nebenan geht’s sehr steil hinab! Man muss gut aufpassen beim Laufen!

bwm1986-p1180134

Wir steigen weiter langsam bergauf. Wenn wir uns umdrehen, könnten wir den Attersee sehen, wenn er nicht in Wolken daläge, daher lohnte sich auch kein Foto von der Ansicht.

bwm1987-p1180136

Nebenan die Felswände, auf die wir schon aus der Klamm hinaufgeschaut hatten.

bwm1988-p1180138

Die Klamm liegt linkerhand weit unter uns. Auf dem Foto kann man gar nicht bis unten schauen, doch wir hören das Wasser durchrauschen.

bwm1989-p1180140

Es ist sehr, sehr diesig und bewölkt, kalt ist es auch, der Steig ist uns nicht mehr so recht geheuer und nach kurzem Überlegen beschließen wir nicht den geplanten Weg weiterzugehen, sondern wieder abzusteigen und uns nach einem Platz in der Sonne an einem anderen Ort umzuschauen, denn schließlich kamen wir vom sonnenbeschienenen Mondsee auf unserem Hinweg.

bwm1990-p1180141

Also geht’s wieder zurück nach unten.

bwm1991-p1180145

 

bwm1992-p1180146

Das Laub und die Erde sind glitschig, man muss gut aufpassen, denn es geht steil bergab neben dem Pfad.

bwm1993-p1180147

Dann sind wir wieder unten und schauen auf den bewölkten Attersee. Am anderen Ufer ist leicht ein wenig Sonne zu erkennen.

bwm1994-p1180158

Wir beschließen, den Attersee für heute hinter uns zu lassen und überlegen, ob wir Richtung Daheim fahren oder zum Mondsee, entscheiden uns aber dafür in die andere Richtung weiterzufahren und einfach zu schauen, was sich darbietet.

Wir kommen an einem Straßenschild vorbei, auf dem Bad Ischl steht, das in nicht allzuweiter Entfernung liegt. Dort war ich im Sommer schon mal und so beschließen wir ganz spontan einfach dort hinzufahren und evt. auf einen kleinen Hausberg am Ort zu laufen.

Wir fahren durch Sonnenschein nach Bad Ischl und freuen uns wieder blauen Himmel über uns zu haben und die Sonne an diesem Tag doch wieder genießen zu können. :-)

Am Ortseingang von Bad Ischl fällt uns ein Schild auf und wir beschließen erneut spontan dorthin zu fahren und nicht auf den zuerst angedachten kleinen Hausberg zu laufen.

Gesagt getan, wir wissen nicht, was uns dort erwarten wird, doch wir probieren es einfach aus. …und werden belohnt!!!!!! :-) Wie es weitergeht erfahrt ihr im nächsten Blogbeitrag, zu dem die folgenden Fotos gehören:

p1180338

 

p1180251

 

p1180232

 

Advertisements

Öffentlichen Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Aktuelle Beiträge