Ausflug nach Garmisch-Partenkirchen (Teil 2) – Berggipfel Eckbauer

DSCN6144

Hier folgt nun die Fortsetzung des Ausflugberichts! ;-)

Als ich aus der Partnachklamm wieder draußen war, habe ich mir erst mal ein kaltes, sprudeliges Getränk gegönnt und stand dabei vor der Talstation einer Seilbahn, der historischen Graseckbahn.
Die Graseckbahn ist die erste Kabinenbahn Deutschlands und überbrückt auf 520 Meter Länge eine Höhe von 150 Höhenmetern hoch zum Graseck auf ca. 900 Höhenmeter. Dies wusste ich aber zu dem Zeitpunkt noch nicht. ;-)

Ich habe mich kurzerhand entschlossen eine Fahrt mit der Seilbahn zu machen (wo auch immer sie hinführen würde) und habe an der Talstation gefragt, wie weit es ist, wieder runterzulaufen. Dies wären 45 Minuten gewesen. Als ich dann aber oben ankam, habe ich mich spontan umentschieden und bin nicht runter ins Tal gelaufen, sondern hoch auf den Gipfel, was ich zu dem Zeitpunkt aber auch noch nicht wusste! ;-)

DSCN6058

DSCN6061

DSCN6064

DSCN6067

Der Weg bergauf von der Bergstation der Seilbahn führte durch Wiesen in einen Wald mit toller Aussicht auf die umliegenden Berge. Es war sehr warm und meine Hosenbeine der Jeans hatte ich mittlerweile hochgekrempelt. ;-)
Der Weg sah interessant aus und ich habe mir gedacht, ach noch bis zur nächsten Kurve, mal schauen, wie’s da aussieht. Nach der erreichten Kurve hatte ich den gleichen Gedanken wieder und musste die nachfolgende Kurve auch noch angucken. ;-)

DSCN6071

DSCN6072

DSCN6075

DSCN6080

Und dann kam ich zu einer Abzweigung, deren Weg sich in Serpentinen durch den Wald den Berg hinaufwand, und das Schild an der Abzweigung sagte 45 Minuten bis zum Gipfel Eckbauer auf 1.236 Höhenmetern.

Ich habe mich dann entschlossen bis ganz nach oben zu steigen. Für den Rückweg hätte ich ja die Option gehabt, die Strecke wieder mit der gleichen Seilbahn abzukürzen, aber es kam auch da anders und ungeplant. ;-) Mein Rückweg ging dann wo ganz anderes runter.

Der Weg hoch zum Gipfel war toll. Es wurde immer ruhiger und ich finde je höher man kommt, wird die Ruhe auch greifbarer, als wenn die Luft dort viel unbewegter ist, weil einfach viel weniger Menschen (kaum welche) und viel weniger Geräusche als im Tal dort präsent sind.

DSCN6082

DSCN6086

DSCN6104

DSCN6105

DSCN6110

Dann kam ich oben auf dem Gipfel an und die Aussicht war überwältigend!! :-) Man konnte das Wettersteinmassiv, das Karwendelgebirge, die Zugspitze und viel, viel mehr sehen! Rundum Bergwiese und Bergmassive! :-) Die Aussicht habe ich erst mal genossen!!

DSCN6172

DSCN6117

DSCN6119

DSCN6125

DSCN6126

DSCN6144

DSCN6151

DSCN6154

DSCN6155

Dann bin ich zum dort liegenden Berggasthof Eckbauer gegangen und habe mir ein kaltes Getränk gekauft, mich im Schatten an einen Tisch auf der Terasse gesetzt und den Ausblick und den kühlenden Schatten genossen! :-)
Dort habe ich mich länger mit einem sehr netten Rentner unterhalten und wir waren uns beide einig, dass die Berge im Allgemeinen einfach was ganz besonderes sind! :-)

DSCN6174

DSCN6175

DSCN6176

Es war dann schon fortgeschrittener Nachmittag und ich hatte vom Gipfel bereits gesehen, dass es etwas unterhalb eine weitere Seilbahn, die Eckbauerbahn, gab. Der nette Rentner konnte mir sagen, dass sich die Talstation direkt am Olympiastadion befindet, dort wo ich geparkt hatte und so habe ich mich entschlossen, den Rückweg zum Auto mit der 14minütigen Seilbahnfahrt  anzutreten. Dies war auch noch mal ein Genuss, denn man schwebte sanft über die Wiesen und über Wälder mit einem gigantischen Ausblick in luftiger Höhe auf die Berge rundherum zurück ins Tal auf 708 Höhenmeter.

DSCN6177

DSCN6193

DSCN6201

DSCN6203 !!!

Und so habe ich dann meine ungeplante und spontane Rundtour-Wanderung abgeschlossen und bin sehr zufrieden und erfüllt von den Erlebnissen und Eindrücken des Tages zwei Stunden lang wieder zurück in die Heimatberge gefahren. :-)

 

Advertisements

Öffentlichen Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s